Orgeln

Die Evanglische Stadtkirchengmeinde Korbach hat zwei überregional interessante Orgeln. Nutzen Sie die Gelegenheit, sie anzuhören - es lohnt sich! Die Instrumente erklingen regelmäßig in Gottesdiensten und Konzerten.

Wir bieten auch Orgelführungen an. Den Termin der nächsten Führung finden Sie bei Veranstaltungen. Die Führung kostet pro Person €5 (Kinder unter 12 Jahren sind frei), zusammen gehörende Gruppen ab 20 Personen zahlen € 100. Für Gruppen ab 20 Personen sind auch Sondertermine möglich - bitte wenden Sie sich an die Bezirkskantoren Ingrid und Stefan Kammerer.  Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Gang in das Innere der Orgel in der Regel nicht möglich ist.

Die Orgel der Kilianskirche

3 Manuale, 34 Register + 2 Transmissionen, erbaut 2011 von Orgelbau Kuhn

Foto: S. Kammerer

I. Hauptwerk (C-a''')

Bourdon 16'

Principal 8

Bourdon 8''

Gambe 8'

Octave 4'

Quinte 2 2/3‘

Superoctave 2'

Mixtur 5fach 2'

Fagott 8'

 

 

 

Koppeln II/I, III/I, III/I Sub

II. Solo (C-a''')

Concertflöte 8'

Prästant 4'

Rohrflöte 4'

Cornet 2fach

Flageolet 2'

Scharf 3-4fach 1 1/3'

Trompete 8'

Clairon 4'

 

 

 

 

Tremulant, Koppel III/II

III. Schwellwerk (C-a''')

Salicet 16'

Flûte harmonique 8'

Viola da Gamba 8'

Voix céleste 8'

Fugara 4'

Flûte octaviante 4'

Flautino 2'

Plein-jeu 4fach 2 2/3'

Basson 16'

Trompette harm. 8'

Hautbois 8'

 

Tremulant

Pedal (C-g')

Principalbass 16'

Subbass 16'

Quintbass 10 2/3'

Salicetbass 16' *

Octavbass 8'

Violoncello 8' *

Octave 4'

Posaune 16'

 

* Transmission aus III

 

 

Koppeln I/P, II/P, III/P, III/P super


Jalousieschweller III, Registercrescendo, Setzeranlage 14 Bänke mit je 1000 Plätzen

 

Die Orgel der Nikolaikirche

2 Manuale, 25 (+5) Register, erbaut 1981 von Orgelbau Rotenburg

Foto: S. Kammerer

I. Hauptwerk (C-g''')

Koppelflöte 16'

Prinzipal 8'

Spitzflöte 8'

Octave 4'

Blockflöte 4'

Quinte 2 2/3'

Octave 2'

Mixtur 4-6fach 1 1/3'

Trompete 8'

 

 

 

 

Tremulant **, Koppel II/I

II. Oberwerk (C-g'''), schwellbar

Rohrflöte 8'

Viola di Gamba 8'

Vox coelestis 8' **

Principal 4'

Spillpfeife 4'

Octave 2'

Waldflöte 2'

Nasat 1 1/3'

Sesquialter 2fach

Mixtur 4-5fach 1'

Oboe 8'

Fagott 16' **

 

Tremulant

Pedal (C-f')

Subbass 16'

Zartbass 16'

Principalbass 8'

Gedacktbass 8'

Octave 4'

Hintersatz 4fach 2' **

Posaune 16'

Trompete 8' **

Clairon 4' **

 

 

 

 

Koppeln I/P, II/P


Die mit ** bezeichneten Register sind vorbereitet, aber noch nicht eingebaut, Jalousieschweller II

Handregister, 2 Kombinaionen, 1 Pedalkombinaion