Kinder- und Jugendchor

Unser Kinder- und Jugendchor besteht seit 2004 und bietet für Kinder ab dem Vorschulalter die Möglichkeit zum gemeinsamen Singen.
Wir singen nicht nur zusammen Lieder, sondern haben auch Singspiele und Kinder-Musicals im Programm. Ein Bestandteil unserer Arbeit ist auch, die musikalische und stimmliche Entwicklung der Kinder spielerisch und sängerisch zu fördern.
Treffpunkt der Kinderchor-Gruppen ist jeden Montag das Gemeindezentrum Johannes (Gruppe I Kinder im Vorschulalter und der ersten Grundschulklasse 17.00-17.45; Gruppe II: 2.- bis 5. Klasse 17.45-18.45; Gruppe III (Jugendchor) 18.45-19.45 Uhr).

 

Wer Lust hat mitzumachen, kann sich gerne in einem der Pfarrämter melden. Wir vermitteln dann den Kontakt zu Lars Kiepe und Armin Schönlau, die den Chor zurzeit leiten. Nach den Weihnachtsferien wird Gisela Kleinheins - eine erfahrene Kinderchorleiterin - die Kindergruppen übernehmen. Sie freut sich auch auf neue Kinder!

In der Kinder- und Jugendchorarbeit werden derzeit zwischen 50 und 60 Kinder und Jugendliche in verschiedenen Gruppen im Chorgesang ausgebildet. Die Grundidee ist hier ein Klassensystem: Zu der Kinderchorgruppe I zählen die jüngsten Kinder im Vorschulalter und der ersten und zweiten Grundschulklasse. Neben kindgerechter Stimmbildung, Atemtechnik, der Vermittlung von Rhythmus und Körpergefühl werden die Kinder vorbereitet, in die fortgeschrittene Kinderchorgruppe II zu wechseln. Hier werden mit der stimmlichen Weiterentwicklung der Kinder klassische und weltliche Literatur einstudiert. Musiktheater mit szenischem, darstellendem und sängerischem Spiel stellen ebenfalls einen großen Teil der Probenarbeit dar. Der Jugendchor setzt sich dann aus den fortgeschrittenen Kindern der Gruppe II zusammen. Die Probenzeiten:

   Gruppe I Vorschulalter bis zur 2. Grundschulklasse 17.00 bis 17.45 Uhr
   Gruppe II, 2. Grundschulklasse bis 5. Klasse,        17.45 bis 18.45 Uhr
   Gruppe III Jugendchor, ca. 6.Klasse bis 10.Klasse 18.45 bis 19.45 Uhr

Ein "Quereinstieg" in das Klassensystem ist grundsätzlich möglich. Jedoch sollte hier vorher ein Gespräch geführt werden.


Wir wirken mit in den Gottesdiensten der Ev. Stadtkirchengemeinde.

In den zurückliegenden Jahren haben wir schon viel auf die Beine gestellt. Geistliche und weltliche Musical singen und gestalten wir (die Kinderooper Brundibar etwa oder zuletzt ein Musical über Martin Luther). Bei Projekten haben wir auch schon mit der Kantorei zusammengearbeitet (Weihnachtsoratorium oder "König David" von Honegger).