Aktuelles und Interessantes

 

Wir erleben gerade sehr "andere Zeiten".

Da ist es gut, Impulse zu finden, die einen stärken und trösten.

Oder vielleicht einfach etwas Gutes, um die Zeit zu füllen.

Wir sind etwas auf die Suche gegangen und zeigen hier einige Fundstücke.

Zum Lesen



Losungen

Bibeltexte nach der Herrenhuter Losung für jeden Tag des Jahres.



3.10.2021

Jubiläum

Seit 25 Jahren an der Kilianskirche

Seit 25 Jahren ist Markus Heßler Pfarrer an der Korbacher Kilianskirche. Seit einem Vierteljahrhundert begleitet er Grundschülerinnen und Grundschüler im Religionsunterricht, hat Generationen von Jugendlichen konfirmiert, Kinder getauft, Ehepaare getraut und Menschen beerdigt. Markus Heßler ist für viele Korbacher in all den Jahren schon fast zum Familienmitglied geworden. Am Ende seines Erntedank-Gottesdienstes am 3.Oktober gratulierte der gesamte Kirchenvorstand mit Stefan Herrmann an der Spitze zum Dienstjubiläum, überreichte dem leidenschaftlichen Hobbymaler einen Gutschein für neue Pinsel, Farben und Leinwände und seiner Frau Anette Heßler einen Blumenstrauß.



29.08.2021

Corona - Teststelle

Dankesfest für alle Ehrenamtlichen

Über 1000 ehrenamtliche Arbeitsstunden und rund 4000 Tests haben die rund 45 Helferinnen und Helfer bis Ende August in der Corona-Teststation in der Korbacher Kilianskirche geleistet. Ihnen allen gebührte der Dank von Dekanin Eva Brinke-Kriebel und Pfarrer Markus Heßler. Die Stadtkirchengemeinde Korbach hatte zum Ende der Sommerferien alle Beteiligten in und um die Kirche eingeladen, um bei einem Grillfest zusammenzukommen und Gedanken auszutauschen.

Bezirkskantor Stefan Kammerer gab zudem Einblicke in die Bauweise der Kuhn-Orgel und zog bei einigen musikalischen Kostproben, im wahrsten Sinne des Wortes, alle Register.

Die Menschen, die zu den Testungen kamen, haben in der Kilianskirche einen Ort gefunden, um zur Ruhe zu kommen, Kirche aber auch als einen Ort der Begegnung wahrgenommen. Pfarrer Markus Heßler beschrieb ebenfalls, dass sich Kirche von jeher um die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen gekümmert habe. „Wir stehen hier also in guter Tradition.“

 

Das Geld, was durch die ehrenamtlichen Testungen eingenommen wird, geht zu 100 Prozent an die Stadtkirchengemeinde. Eines der Projekte, das ganz oben steht, ist die dringende Sanierung des Gemeindehauses am Kilian, das hoffentlich auch wieder nach Corona von vielen Gruppen, von Senioren und Konfis gleichermaßen, rege genutzt wird.

Die Öffnungszeiten der Teststelle werden noch ein wenig eingeschränkt: Testungen finden ab sofort , dienstags und donnerstags, 13 Uhr bis 15 Uhr, mittwochs und freitags, 15 Uhr bis 17 Uhr und sonntags, 14 Uhr bis 16 Uhr, statt.

Geöffnet hat das Testzentrum in der Kilianskirche wie folgt:

-  dienstags und donnerstags von 13 bis 15 Uhr,

- mittwochs und freitags von 15 bis 17 Uhr

- sonntags von 14 bis 16 Uhr.

 

 

Das Testzentrum schließt zum 1.Oktober.

Das Parken während der Zeit des Testens ist auf dem Parkplatz "Enser Straße" für eine Stunde gebührenfrei. Bitte Parkscheibe ins Auto legen!



Wir sind zwar schon lange im Internet vertreten, freuen uns aber immer wieder über Rückmeldungen.

Wenn Sie Fehler entdecken oder Kommentare loswerden wollen:

                   markus.hessler@ekkw.de.

 

Danke für Ihr Interesse!