Auf in die Ferne

Immer nur auf der Kirchturmspitze ... das reicht einem ja auch nicht. Korbach ist ja schon ein sehr reitzvoller Ort. Aber an diesem Wochenende ruft einfach mal die Hauptstadt: Kirchentag im Reformationsjahr. Ich bin schon gespannt, was es da zu entdecken gibt. Obama kommt, Merkel und Schulz werden da sein, Musik und Podiumsdiskussionen werden geboten und viele, viele Menschen, die sich für Kirche interessieren.

Ich weiß schon jetzt: Ich komm auch gerne wieder in das schöne, übersichtliche Korbach. Aber vielleicht ja mit neuen Gedanken und frischen Ideen? Man soll ja nicht immer im eigenen Saft schmoren.

Der Kirche wird das schon viel zu oft nachgesagt, dass sie sich nicht verändern wird. Tradition, Tradition ... und das war doch schon immer so ...

Ich flieg also mal los und lass den Kilian für ein paar Tage Kilian sein. Wird schon nichts passieren. Oder: Es wird dann endlich mal was passieren, wenn ich mit frischem Wind wieder zurückkomme?

"Du siehst mich" - heißt das Motto in Berlin. Mal sehen, was wir sehen und wer uns sieht und was dann kommt.

Und falls Ihr hierbleiben müsst: Wenigstens mal am Himmelfahrtstag bis zum Waldecker Berg pilgern. Da gibt es um 10.30 Uhr Gottesdienst im Grünen. Mit Essen und Trinken danach.

Bis Bald!

 

Euer Turmhahn